Meeresrauschen

Nach unserem Ausflug an die Südspitze sind wir ersteinmal wieder auf dem 4 Sterne Zeltplatz gelandet. Es war sehr merkwürdig zweimal an derselben Stelle zu zelten. Motti ist aber gleich Richtung Sandkasten abgedüst und wir haben Wäsche gewaschen. Mit der Maschine! Abends gab es Gemüseeintopf und ein schönes Lagerfeuer.

Vorgestern sind wir dann auf die Nordseite der Insel gefahren und hatten dort einen wunderschönen Zeltplatz direkt am Meer. Motti bekam Badewasser auf dem Lagerfeuer gekocht und selbstgepflückte Blaubeeren gab es auch. 

Gestern sind wir dann bis kurz vor Leisi gefahren, wir zelteten mit lauter anderen Reiseradlern direkt am Meer und quatschen abends am Lagerfeuer viel zu viel. Heute Mittag sind wir mit der Fähre nach Hiiumaa übergesetzt und jetzt zelten wir mal wieder privat und mit Dusche. Irgendwie ist im Moment alles ruhig, entspannt und unspektakulär. Wir genießen.
Ah, es ist doch was passiert! Uns kam ein russisches Pärchen entgegen die mit ihrem beiden Kindern (1 und 4) im Anhänger unterwegs waren. Wir hatten leider keine gemeinsame Sprache, haben uns aber unwahrscheinlich über einander gefreut.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.